23 SV Lernende übernehmen das Mitarbeiter-Restaurant AXA

23 Lernende von SV Schweiz übernehmen vom 23. bis 27. September 2019 die Führung des Mitarbeiterrestaurants AXA Museumstrasse in Winterthur. Während einer Woche schwingen sie die Kochlöffel und kümmern sich ganz alleine um den Betrieb.

Dübendorf, 19. September 2019 – Vom 23. bis 27. September 2019 übernehmen 23 Lernende von SV Schweiz das Küchenzepter. «chiefs for a week» heisst die Projektwoche, in der sie die alleinige Verantwortung für das Restaurant AXA Museumstrasse tragen und täglich 300 Gerichte für ihre Gäste kochen. Die Besetzung der «chiefs» besteht aus 23 Lernenden im 2. und 3. Lehrjahr, darunter befinden sich zehn Köchinnen und Köche, eine Hotelfachfrau, eine Hotelkommunikationsfachfrau, acht Systemgastronomiefachfrauen/-männer und drei Kaufleute.

Die Vorbereitungen für die siebte Ausführung dieses herausfordernden Projekts starteten bereits im April 2019. Vom Einsatzplan über die eigene Menuplanung bis hin zur Dekoration organisieren die Lernenden den kompletten Betriebsalltag selbst. Während dieser Woche werden lediglich der Restaurant Manager und der Küchenchef vor Ort sein, um die Lernenden bei ihrem Tun zu unterstützen. Die übrige Belegschaft des Restaurants AXA Museumstrasse verweilt während der Projektwoche in den Ferien.

Passend zum diesjährigen Motto «Secure the Planet – Wir versichern euch eine unvergessliche Woche» kreierten die Lernenden vier verschiede Menulinien: «Memoire» steht für Schweizer Gerichte, «world wide» bietet täglich eine kulinarische Reise durch die verschiedenen Weltkulturen an und mit «yesterday but still okay» wird der Fokus auf die Wiederverwendung von nicht mehr ganz perfekten, aber immer noch tadellos geniessbaren Lebensmitteln gelegt. Zu guter Letzt gibt es noch das Menu «Garden Paradise», das  verführerische Gerichte mit frischen Zutaten aus dem Garten beinhaltet. 

Infobox:

Die soziale Nachhaltigkeit hat bei SV Schweiz einen hohen Stellenwert und ist fest in der über 100-jährigen Unternehmung verankert. So stellt SV Schweiz jedes Jahr 40 professionell betreute Ausbildungsplätze zur Verfügung. Alle Lernende werden persönlich betreut und mit einem individuellen Ausbildungsplan zum Lehrabschluss begleitet. Projekte wie «chiefs for a week» unterstützen die Lernenden, erworbenes Wissen zu vertiefen und in der Praxis anzuwenden. Die «chiefs for a week»-Woche im Restaurant AXA Museumstrasse in Winterthur ist bereits die siebte ihrer Art. 

Für weitere Auskünfte: